Graffitikunst an der Trasse

Graffitikunst an der Trasse

Montag, den 29. Juli 2013 um 15:16

40 renommierte internationale ‪Graffiti‬-Künstler haben am 26. und 27. Juli 2013 eine Stützmauer an der ‪‎Nordbahntrasse‬ neu gestaltet.

Unterhalb der Brücke am Briller Kreuz (Nähe Autobahnausfahrt Katernberg) ist so eine ganz legale „Hall of Fame“ für Wuppertals Sprayerszene entstanden. Martin Heuwold, vor allem bekannt durch die Schaffung der LEGO-Brücke über der Schwesterstraße, hatte die Aktion in Abstimmung mit Stadt und ‪Wuppertalbewegung‬ initiiert. Die farbenfrohen Werke erfreuen schon jetzt zahlreiche Radfahrer, Skater und Fußgänger auf der Trasse und lassen die zuvor so triste Betonwand in einem neuen Licht erstrahlen.

Fotos: Mario Schroeder, Rolf Dellenbusch

von Mario Schroeder