Für ein reines Vergnügen auf der Trasse

Für ein reines Vergnügen auf der Trasse

Freitag, den 8. Februar 2013 um 10:03

Eine Kampagne initiiert von der Wuppertalbewegung gegen Hundekot appelliert an die Besitzer der Vierbeiner.

Jeder von uns kennt dieses leicht rutschige, klebrige Gefühl: Ein Tritt in ein tierisches Bauwerk ist alles andere als ein freudiges Ereignis. Doch Erlebnisse dieser Art sollen auf der Nordbahntrasse künftig der Vergangenheit angehören. Denn unter dem Motto „Sei kein Schweinehund“ wirbt nun eine Plakat-Kampagne für einen verantwortungsvollen Umgang mit den tierischen Hinterlassenschaften.

Grafik: Yvonne Schmidt

von Christa Mrozek