Einladung zum vierten Bürgerpflastern

Einladung zum vierten Bürgerpflastern

Montag, den 20. Mai 2013 um 12:08

Von der Buchenstraße am Rott bis zum Bahnhof Ottenbruch am Rande des Briller Viertels ist die Nordbahntrasse auf viereinhalb Kilometern fertig. Fast fertig…

bruecke-uellendahler-strasse_kinder2
Für kleine Kinder stellen die geschotterten Brücken unangenehme Hindernisse dar.

Für kleinere Kinder mit Fahrrädern, Inlineskater und andere Nutzer, die auf eine glatte Oberfläche angewiesen sind, stellen die noch nicht bearbeiteten Brücken Uellendahler Straße und Wüstenhofer Straße zwei unangenehme Hindernisse dar. Kinder müssen dort schieben, und häufig fallen sie leider auch hin, wenn sie vom glatten Asphalt auf den dortigen Schotter fahren.

Die Instandsetzung dieser Brücken ist im Gesamtprojektplan erst für Ende 2014 vorgesehen. Daher möchten wir im Zuge eines „Bürger-Brücken-Pflasterns“ am Samstag, den 8. Juni 2013, ab 11 Uhr (Treffpunkt Viadukt Uellendahler Straße, 200 Meter östlich des Bahnhofs Mirke) an diesen Stellen einen provisorischen Weg herstellen.Wir bitten um Ihre rege Mithilfe – ein Tag Bürgerpflastern erhöht die Nutzbarkeit der Trasse auf den genannten Brücken bis zu deren Sanierung enorm.

P.S.

  1. Für alle, die die Herstellung eines rund einjährigen Provisoriums mit Fragezeichen sehen: Die dort verwendeten Steine finden später an anderer Stelle für weitere Zugänge und Verweilplätze Verwendung.
  2. Freundlicher Wink in Richtung WSW und Stadt: Auf eine Beleuchtung des Tunnels Engelnberg hoffen wir in den kommenden Wochen. Während auf dem Rest der Strecke abends die Lichter angehen und Lampenmasten auch schon auf den Streckenteilen stehen, wo es noch gar keinen Weg gibt, ist es in diesem Tunnel noch finster. Und, wenn dann auch noch die Seitenstreifen im Tunnel Dorp verfüllt werden, ist die dritte wesentlichen Gefahrenstelle beseitigt.

Fotos: Carsten Gerhardt

von Carsten Gerhardt